Inspirationen für dein Zuhause im Homestory-Newsletter
In unserem wöchentlichen Newsletter erhältst du die schönsten Wohnideen und kreativsten DIY-Tipps.
Jetzt anmelden!
Login Registrieren
Du bist hier Home Balkon & Garten Gartenpflege

Expertentipps zum Buchsbaumschnitt

Expertentipps zum Buchsbaumschnitt
Roland Forscheln kennt sich im Garten sehr gut aus. Seine besondere Leidenschaft gilt den Buchsbäumen.
Roland Forscheln kennt sich im Garten sehr gut aus. Seine besondere Leidenschaft gilt den Buchsbäumen. Quelle: Schnittzeiten/Homestory

Roland Forscheln entstammt einer Familie, die das Hobby Gärtnern zum Beruf gemacht hat. Sowohl sein Vater als auch seine Brüder sind als Gärtner im heimischen Betrieb tätig. Als ihnen immer wieder Materialermüdungen vor allem im Bereich Gartenscheren auffielen, beschlossen Roland Forscheln und sein Vater Paul Forscheln, mit "Schnittzeiten" einen eigenen Handel für Gartenbedarf zu eröffnen.

Zur Spezialität der Familie Forscheln gehören die Aufzucht und Pflege von Buchsbäumen. Für Homestory.de gibt Roland Forscheln wichtige Tipps:

Was ist beim Buchsbaum schneiden zu beachten? Wann ist die richtige Zeit für den Buchsbaumschnitt? Warum wird ein Buchsbaum plötzlich braun? Fragen mit denen sich die immer größer werdende Zahl der Buchsbaumliebhaber alljährlich beschäftigen muss. Im Folgenden finden Sie daher Tipps und Tricks rund um Buchsbaumschnitt und Pflege

Schnittphasen

Der richtige Zeitpunkt für den Buchsbaumschnitt unterteilt sich in verschiedene Schnittphasen, abhängig davon, ob Sie einen Fein- oder Grobschnitt vornehmen möchten.

Der Grobschnitt ist beispielsweise dann nötig, wenn Sie einen älteren, lange nicht geschnittenen Buchsbaum in Form bringen möchten und hierfür zwingend ins alte Holz der Pflanze zurückschneiden müssen.
Auch wenn Sie die Form grundlegend ändern möchten, aus einer eckigen Form etwa eine Kugel schneiden, ist ein grober Rückschnitt erforderlich.

Dieser Grobschnitt sollte möglichst im März bis Mitte April erfolgen. Wichtig ist hierbei, dass die Gefahr für strengen Frost zu diesem Zeitpunkt relativ gering ist und der Buchsbaum noch keine frischen Triebe trägt. Nur dann ist gewährleistet, dass die Pflanze durch den Rückschnitt so wenig wie möglich geschädigt wird.
Dafür können Sie eine herkömmliche Heckenschere verwenden.

Feinschnitt zweimal im Jahr

Ende April/ Anfang Mai (je nach Witterung) kann in der Regel mit dem sogenannten Feinschnitt begonnen werden, das heißt es werden ausschließlich die frischen Triebe geschnitten, um so den Buchsbaum wieder in die ursprüngliche Form zu bringen.  Orientieren Sie sich hierbei auch an der Länge der jungen Triebe, um den richtigen Zeitpunkt einzugrenzen. Beträgt diese circa  zwei Zentimeter und ist der Austrieb gleichmäßig, können Sie den ersten Feinschnitt vornehmen. Ein zweiter Feinschnitt sollte im Zeitraum August, spätestens aber bis Anfang September erfolgen. Mindestens also zweimal im Jahr.

Der Fein- oder auch Formschnitt ist wichtig, da sich durch das Nachschneiden die innere Struktur des Buchsbaums verdichtet und die Pflanze kompakter wird. Soll der Buchsbaum die ursprüngliche Form behalten, also nicht größer oder  höher werden, werden die frischen Triebe komplett zurückgeschnitten. Soll die Pflanze noch wachsen, darf nur circa die Hälfte des frischen Triebes zurückgeschnitten werden.

Wichtige Regeln für den Buchsbaumschnit

- niemals in der Sonne schneiden

- bei bedecktem Wetter oder in den Abendstunden schneiden

- das einzelne Blatt darf nicht gequetscht werden, daher frische Triebe nicht mit elektrischen oder stumpfen Scheren schneiden

Wird das Blatt gerissen oder gequetscht, ist die Schnittkante unsauber und braucht sehr lange, um wieder zu verheilen (Circa ein bis zwei Wochen). In dieser Zeit tritt dann durchgehend Pflanzensaft aus, durch den die betreffenden Blätter bei gleichzeitiger Sonneneinstrahlung verbrennen können. Hierdurch entsteht eine Braunfärbung, die bestehen bleibt, bis der nächste Trieb nachwächst.

0 Kommentar(e) zu “Expertentipps zum Buchsbaumschnitt”
Das könnte dich auch interessieren