Werde jetzt Fan von Homestory!
Deko- Tipps und Wohntrends in deinem Facebook-Stream.
Dann werde jetzt Fan von Homestory!
Jetzt anmelden!
Login Registrieren
Du bist hier Home Do it yourself DIY-Tutorials

DIY-Tutorial: Kerzenständer und Hocker verschönern

DIY-Tutorial: Kerzenständer und Hocker verschönern
  • Einfach und wirkungsvoll: mit ein wenig Farbe werden die Hocker zum Hingucker und können sogar als Beistelltisch dienen.
    Einfach und wirkungsvoll: mit ein wenig Farbe werden die Hocker zum Hingucker und können sogar als Beistelltisch dienen. Quelle: Tesa
  • Langweilige weiße Kerzenständer müssen nicht sein: mit schönen Pastellfarben werden sie zu etwas ganz Besonderem.
    Langweilige weiße Kerzenständer müssen nicht sein: mit schönen Pastellfarben werden sie zu etwas ganz Besonderem. Quelle: Tesa
  • Für die farbige Verwandlung braucht ihr: Hocker aus Holz, weißen Sprühlack, Bastelfarben in Pastelltönen, Pinsel, Lineal, Maler-Krepp zum Beispiel von Tesa. Die Hocker mit weißem Sprühlack grundieren und trocknen lassen. Dann das Kreppband an der gewünschten Stelle anbringen. Eventuell mit dem Lineal nachmessen.
    Für die farbige Verwandlung braucht ihr: Hocker aus Holz, weißen Sprühlack, Bastelfarben in Pastelltönen, Pinsel, Lineal, Maler-Krepp zum Beispiel von Tesa. Die Hocker mit weißem Sprühlack grundieren und trocknen lassen. Dann das Kreppband an der gewünschten Stelle anbringen. Eventuell mit dem Lineal nachmessen. Quelle: Tesa
  • Den oberen Teil des Hockers in der gewünschten Farbe anmalen und trocknen lassen. 
    Den oberen Teil des Hockers in der gewünschten Farbe anmalen und trocknen lassen.  Quelle: Tesa
  • Das Kreppband abziehen, dadurch ist eine gerade Kante entstanden.
    Das Kreppband abziehen, dadurch ist eine gerade Kante entstanden. Quelle: Tesa
  • Fertig sind die stylischen Hocker. Nun können sie auch als kleine Beistelltischchen verwendet werden.
    Fertig sind die stylischen Hocker. Nun können sie auch als kleine Beistelltischchen verwendet werden. Quelle: Tesa
  • Auch die Kerzenständer wollen wir verschönern. Dazu brauchen wir im Prinzip die gleichen Materialien: Kerzenständer aus Holz, weißer Sprühlack, Pinsel, Bastelfarben in Pastelltönen, Kreppband zum Beispiel von Tesa. Die Kerzenständer mit weißem Sprühlack grundieren und trocknen lassen. Anschließend das Kreppband an der gewünschten Stelle anbringen. Wir variieren die Höhe, dann sehen die Kerzenständer in einer Gruppe besonders schön zusammen aus.
    Auch die Kerzenständer wollen wir verschönern. Dazu brauchen wir im Prinzip die gleichen Materialien: Kerzenständer aus Holz, weißer Sprühlack, Pinsel, Bastelfarben in Pastelltönen, Kreppband zum Beispiel von Tesa. Die Kerzenständer mit weißem Sprühlack grundieren und trocknen lassen. Anschließend das Kreppband an der gewünschten Stelle anbringen. Wir variieren die Höhe, dann sehen die Kerzenständer in einer Gruppe besonders schön zusammen aus. Quelle: Tesa
  • Den unteren Teil des Kerzenständers in einer Wunschfarbe anmalen und trocknen lassen.
    Den unteren Teil des Kerzenständers in einer Wunschfarbe anmalen und trocknen lassen. Quelle: Tesa
  • Anschließend das Kreppband abziehen, fertig sind die ungewöhnlichen Kerzenständer.
    Anschließend das Kreppband abziehen, fertig sind die ungewöhnlichen Kerzenständer. Quelle: Tesa
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.
    In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus. Quelle: Tesa
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.
  • In einer Gruppe in verschiedenen Pastellfarben bemalt sehen sie besonders schön aus.

Wieviel ein wenig Farbe bewirken kann. Ein langweiliger Holzhocker wird im Handumdrehen zu einem stylischen Beistelltischchen, große Kerzenständer mit Pastellfarben verschönert ergänzen die Deko perfekt. Ohne viel Aufwand werden die Holzgegenstände zu etwas ganz Besonderem. Wir haben uns heute für den modernen Halb-und-halb-Look entschieden.

Material:

Holzhocker

Kerzenständer in verschiedenen Größen aus Holz

weißer Sprühlack

Malerkreppband

Pinsel

Bastelfarben in verschiedenen Pastelltönen

Lineal

Unterlage

Und so geht es:

Zu Beginn schützen wir den Boden mit einer Unterlage vor der Farbe. Auf die Holzhocker und die Kerzenständer den weißen Sprühlack auftragen und trocknen lassen. Anschließend werden mit Malerkreppband die Holzhocker in zwei Hälften unterteilt. Damit es präzise wird, kann man das Lineal zur Hilfe nehmen. Bei den Kerzenständern variieren wir die Höhe, auf diese Weise wirken sie in einer Gruppe noch abwechslungsreicher.

Ist der Lack getrocknet, tragen wir die Bastelfarbe auf der einen Hälfte der Hocker und der Kerzenständer mit einem Pinsel auf. Ruhig in mehreren Schichten, wenn der Lack noch durchschimmert. Die Hocker und Kerzenständer gut trocknen lassen. Anschließend das Kreppband entfernen, durch diesen kleinen Trick ist eine gerade Kante entstanden.

Fertig! Die Hocker sind im Handumdrehen zu stylischen Beistelltischchen geworden und die Kerzen in verschiedenen Pastellfarben werden auf einem Tablett zum Hingucker in der Wohnung.

Möchtet ihr zum Wohnblogger werden? Dann meldet euch in unserer Community an und teilt eure Ideen mit anderen.

0 Kommentar(e) zu “DIY-Tutorial: Kerzenständer und Hocker verschönern”
Das könnte dich auch interessieren